REHcycling

Foto der aus Müll entstandenen Rehskulptur

Seit letztem Herbst steht ein Reh am Kreativzentrum Gaswerk. Es wurde vom GIKAMA Kollektiv gebaut. Es besteht aus eingesammeltem Müll aus dem Siebentischwald. Rund 4 Meter hoch und 3 Meter lang ist es. Es wiegt ungefähr 400 Kilo. Beim Müll-Sammeln für das Reh-Standbild haben viele mitgemacht. Gesammelt wurde an der Sportanlage Süd oder auf der Flugplatzheide in Haunstetten – also in Trinkwasserschutzgebieten. Den Sommer über stand das Reh am Hochablass. Nun hat es seine Heimat hier im Gaswerk-Quartier gefunden.