Eine Kirche anders sehen

Foto Basilika St. Ulrich und Afra

In der Basilika St. Ulrich und Afra Augsburg gibt es eine Führung für Menschen mit und ohne Sehbehinderung. Diese Führung heißt „St. Ulrich und Afra mit allen Sinnen erleben“. Die Blindenseelsorge lädt dazu ein. Blindenseelsorgerin Carolin Aumann, hatte die Idee dazu. Es ist etwas Besonderes zu sehen und zu tasten. Nämlich die Basilika selbst und einzelne Teile davon. Studierende der Hochschule Augsburg haben die Modelle geschaffen. Sie haben mit ihrem Professor Martin Bauer zusammen gearbeitet. Sie haben auch mit blinden Menschen zusammen gearbeitet. Die Modelle sind mit einem 3-D-Drucker gedruckt. 3-D heißt dreidimensional. Es ist also kein flacher Druck auf Papier. Das Druckergebnis ist ein Plastikteil als Körper. Zu sehen und besonders zum Fühlen sind ein Gesamtmodell der Kirche. Es gibt in der Ausstellung auch den Hochaltar. Außerdem auch das Gewölbe der Basilika. Es trägt ihr Dach. Mit Hilfe von Fäden ist auch das Sonnenlicht nachgeahmt, das durch die Kirchenfenster scheint. Die Beschreibung der Modelle kann man sich vorlesen lassen.

Film zu St. Ulrich und Afra in 3D